BTC/USD-Kurzzeit-Bären bewegen sich unter 9.200 $

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD-Kurzzeit-Bären bewegen sich unter 9.200 $, da die Bullen inaktiv bleiben

BTC/USD nimmt den Rückgang nach der Konsolidierung in einem engen Kanal wieder auf, aber das Kaufinteresse könnte bei einer Annäherung an 9.500 USD steigen.

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages, nachdem BTC/USD 9.205,86 $ berührt hat, ist ein Rückzug auf die Unterstützung von 9.000 $ zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels zu beobachten. Der Bitcoin Preis bei Bitcoin Trader hat sich nach einem volatilen Wochenbeginn langsam erholt. Unterdessen dient die psychologische Barriere von 9.500 $ nach wie vor als erster wichtiger Widerstand innerhalb des Marktes. Mehr noch, eine nachhaltige Bewegung über dieses Niveau hinaus könnte den Preis wahrscheinlich in Richtung des Wochenhochs bei 9.300 $ drücken.

Währenddessen bewegt sich BTC/USD auf der Tages-Chart weiterhin unter dem gleitenden 9-Tages- und 21-Tages-Durchschnitt, was den Verkaufsdruck erhöht. Sollte dies anhalten, könnte sich der Ausverkauf sogar bis unter die untere Grenze des absteigenden Kanals ausdehnen. Darüber hinaus werden die Rückgänge auf 8.800 USD wahrscheinlich gekauft werden, was bedeutet, dass die allgemeine Aufwärtsstimmung vorherrschen könnte.

Wenn sich der Preis unter die erwähnte Unterstützung bewegt, könnten zudem 8.700 $ ins Blickfeld geraten, die während der vorangegangenen Konsolidierungsphase als Unterstützung gedient haben, während die kritischen Unterstützungen bei 8.600 $, 8.400 $ und 8.200 $ liegen. Auf der oberen Seite könnte der erste Widerstand bei $9.400 liegen. Sobald er klar ist, könnten $9.500 wieder in den Fokus rücken. Eine weitere zinsbullische Bewegung könnte die potentiellen Widerstandsmarken bei $9.700, $9.700 und $10.100 erreichen, da der technische Indikator RSI (14) unter die 45er Marke fällt.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Baisse (4-Stunden-Chart)

BTC/USD im 4-Stunden-Chat befindet sich derzeit im aufsteigenden Bereich des mittelfristigen Ausblicks. Sollte die $9.500-Marke kurzfristig unbesiegt bleiben, könnte der zinsbullische Einfluss auf der anderen Seite sprunghaft ansteigen. In diesem Fall könnten die aufgelaufenen Gewinne massiv geschmälert werden.

Der technische Indikator RSI (14) ist auf dem Rückzug, obwohl er die 45er Marke noch nicht erreicht hatte. Solange der Abwärtstrend anhält, wird es eine gewaltige Aufgabe sein, Bitcoin über $9.500 zu halten. In diesem Fall ist es am besten, sich mögliche Unterstützungsniveaus bei Bitcoin Trader anzuschauen, beginnend bei $8.900, $8.700 und $8.500. Während der Widerstand bei $9.400 und darüber liegt.