Bitcoin-Preis ‚Goldenes Kreuz‘ Hinweise auf 170% Rallye auf $ 26.000 durch Halbierung

Bitcoin (BTC) kann dank eines bullischen Ereignisses, das zuvor einen Preisanstieg von 170% auslöste, in nur zwei Monaten 26.000 USD erreichen.

Wie der Analyst von Cointelegraph Markets, Keith Wareing, am 18. Februar feststellte, überschritt Bitcoin in dieser Woche seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt über seinen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt.

Bekannt als „goldenes Kreuz“, ist das Phänomen ein seltenes Ereignis für die Kryptowährung

Obwohl BTC / USD in den letzten Tagen fast 1.000 USD verloren hat, ist Wareing alles andere als bärisch für das kurzfristige Gewinnpotenzial. „Das letzte Mal, als dies geschah, hat Bitcoin Revolution in weniger als 60 Tagen 170% gepumpt“, fasste er auf Twitter zusammen.

Wareing fügte hinzu, dass Bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung von rund 9.800 USD die Unterstützung in einem insgesamt bullisch steigenden Preisdreieck beibehalten habe.

Dieses Gefühl wurde von Michaël van de Poppe, einem Analysten von Cointelegraph Markets, bestätigt.

„Wir haben uns also auf der Grünfläche um 9.450 bis 9.500 US-Dollar erholt. Das wurde dringend benötigt “, sagte er am Mittwoch gegenüber Twitter-Followern.

„Wir konnten immer noch eine Phase relativ ruhiger Bewegungen beobachten, bevor wir entweder die Hochs bei 10.400 USD oder die Tiefs bei 9.500 USD angreifen.“

Darüber hinaus hat das vergangene Wochenende eine erhebliche Lücke zwischen zwei Bitcoin-Futures-Handelssitzungen hinterlassen. In der Vergangenheit hat Bitcoin diese Lücken anschließend „geschlossen“, was impliziert, dass diese Woche eine Rückkehr auf 10.500 USD möglich sein könnte.

Bitcoin

Die Sitzung am Freitag endete bei 10.495 USD, während die Sitzung am Montag bei knapp 10.000 USD begann

Das goldene Kreuz macht Wareing zur dritten prominenten Bitcoin-Figur, die allein in diesem Monat große kurzfristige Gewinne prognostiziert.

Wie Cointelegraph berichtete, glaubt Tom Lee von Fundstrat, dass Bitcoin bis August 27.000 US-Dollar erreichen könnte, wiederum dank des Preises, der den Widerstand seines gleitenden 200-Tage-Durchschnitts übertrifft.

Danach sagte der Risikokapitalgeber Mike Novogratz, dass BTC / USD seine Allzeithochs von 20.000 USD bis zur Halbierung der Blockbelohnung im Mai erneut testen könnte.

Verfolgen Sie hier in Echtzeit die wichtigsten Kryptomärkte