Tron’s Marktkapitalisierung stürzt unter 1 Milliarde Dollar in einen Marktdump ab

Tron hatte in letzter Zeit nicht viel Erfolg, oder?

In einer plötzlichen Wendung der Ereignisse hat der gesamte Kryptowährungsmarkt in diesem Jahr gerade einen der schlechtesten Ausverkaufszahlen erlebt, wobei die meisten Kryptowährungen Verluste von mehr als 10% verzeichneten.

Tron (TRX) gehört zu den am stärksten betroffenen Altmünzen und hat in den letzten 24 Stunden 20% seines Bitcoin Rush Wertes verloren

TRX liegt nun bei nur noch 0,0126 $, nachdem er gestern früh von 0,016 $ gefallen war. Damit ist die Bitcoin Rush Marktkapitalisierung von Tron erstmals seit Dezember 2018 wieder auf unter $1 Milliarde gefallen – ein besorgniserregendes Zeichen für TRX-Inhaber. Es ist jetzt bei 861 Millionen Dollar, was die Münze auf den 14. Platz zwischen Bitcoin Rush und dem Kryptotausch von Huobis nativer Krypto-Währung, dem Huobi-Token, bringt. Vor drei Tagen lag die Bitcoin Rush Münze noch auf Platz 13, so die historischen Daten von CoinMarketCap.

Seit Juni ist Tron inzwischen stetig rückläufig, hat aber im Rückblick seit April 44% seines Wertes in US-Dollar verloren. Im Vergleich zu Bitcoin (BTC) hat sich die Kryptowährung noch schlechter entwickelt und verlor 67% ihres Wertes, gemessen in BTC in den letzten vier Monaten.

Teslas, Twitter Bots und Ether Neid.

Apps auf Tron

Tron

Justin Sun Interview: Teslas, Twitter Bots und sein Mann stehen auf Vitalik Buterin.

NEW YORK – Gestern Morgen drängte sich Tron’s Leiter der Kommunikation, Cliff Edwards, in die Lobby des Ritz-Carlton Hotels. Er war sehr entschuldigend und versuchte immer wieder, anzurufen, zu schreiben und…..

Obwohl Tron in den letzten Monaten einen Wertverlust hinnehmen musste, hat es sich in einem Schlüsselbereich gut entwickelt: Die Anzahl der dezentralen Anwendungen (Dapps) im Netzwerk.

Insgesamt hat DappRader 418 verschiedene Apps auf Tron verfolgt, wobei in der letzten Woche vier neue Dapps hinzugefügt wurden, verglichen mit sieben für Ethereum und nur einer für IOST und EOS. Obwohl Tron nur 5% der Größe von Ethereum (nach Marktkapitalisierung) hat, wächst das dapp-Ökosystem schneller. Aber wird es genug sein?

Ripple (XRP) Preis macht beeindruckende 18% Bitcoin Future Gewinne, nachdem er den niedrigsten Stand seit einem Jahr erreicht hat

Ripple (XRP) Preis macht beeindruckende 18% Gewinne, nachdem er den niedrigsten Stand seit einem Jahr erreicht hat.

Ende letzter Woche erreichte der Preis von Ripples XRP-Token einige der niedrigsten Werte seit über einem Jahr und erreichte 0,25 $ pro Münze. Das letzte Mal, als XRP so wenig wert war, war Mitte Dezember 2017, kurz bevor es innerhalb weniger Wochen auf über 3,00 $ pro Münze stieg.

Nach dem Rückgang ist der XRP jedoch spektakulär zurückgekehrt – er hat fast 20% an Wert gewonnen und ist in den letzten 24 Stunden über 0,30 $ gestiegen. Für einige mögen die plötzlichen Gewinne an die Anfänge der Rallye 2017 erinnern – aber was verursacht sie diesmal?

Eine Petition für eine mögliche Bitcoin Future Hartgabel?

Die Finanzpublikation Forbes wies darauf hin, dass aufgrund von Kämpfen in der XRP-Community eine potenzielle Hartgabel auf dem Spiel stehen könnte, was ein möglicher Grund für den Anstieg sein könnte. Anscheinend wurden viele Befürworter von Bitcoin Future durch die Nachricht verärgert, dass Ripple XRP-Token an bestimmte Kunden verkauft, um Bitcoin Future  Investitionen zu finanzieren. Diese Schlussfolgerung basiert auf einem 48%igen Anstieg der Quartalsumsätze von XRP-Token, die von Bitcoin Future im Juli veröffentlicht wurden.

Infolgedessen haben mehrere tausend Community-Mitglieder eine Petition unterzeichnet, um Ripple Dumping XRP zu stoppen, und einige haben sogar einen Fork des Netzwerks gefordert. Es gibt jedoch wenig Hinweise darauf, dass dies zu einem Anstieg des Preises führen würde, da die Unsicherheit einer bevorstehenden Gabel ebenso wahrscheinlich einen Rückgang verursachen wird.

Ripple XRP-Token an bestimmte Kunden

Coinbase Partnerschaft

Ein weiterer möglicher Grund ist eine gemunkelte Partnerschaft zwischen Ripple und der sehr beliebten Krypto-Börse Coinbase. Obwohl es keine offizielle Ankündigung gab, erwähnte Ripples Leiterin der Global Institutional Markets, Breanne Madigan, kürzlich einen Zusammenhang zwischen Ripples xRapid-Produkt und Coinbase, als sie auf dem Global Blockchain Policy Forum in Paris sprach.

XRP/BTC Charts Point to Buy Signal

Der bekannte Trader Jacob Canfield veröffentlichte kürzlich ein XRP/BTC-Chart auf TradingView, das einige starke Kaufsignale für XRP hervorhob. Der dreitägige Relative Strength Index (RSI) bewegte sich von einer überverkauften zu einer überkauften Position, ein Ereignis, das zuvor massive Gewinne für den XRP ausgelöst hatte. Darüber hinaus erholte sich der XRP/BTC-Preis von der 23,6%igen Fibonacci-Unterstützung und knüpfte damit an frühere Bewegungen an, die zu enormen Preissteigerungen geführt haben.

Am Ende des Tages, was auch immer es ist, das den jüngsten Preisanstieg verursacht, scheint es sicherlich weitere Gewinne für XRP zu geben. Mehrere Händler glauben, dass die Münze bis Oktober dieses Jahres die jüngsten Höchststände von 0,40 $ wieder erreichen wird, mit dem Potenzial, Anfang 2020 ein neues Allzeithoch (ATH) über 3,00 $ zu erreichen.